PROGRAMM TECHNIK GESCHICHTE BAR IMPRESSUM


Die WABE ist sehr wandlungsfähig.
Die Bestuhlung kann den Erfordernissen angepasst werden. Bei Konzerten fasst der Raum ohne
Bestuhlung bis zu 400 Personen.
Die WABE ist eine multifunktional nutzbare kulturelle Veranstaltungsstätte. Sie ist die größte kommunale Kultureinrichtung im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Die WABE versteht sich als Konzertsaal, Szenetreff, Kino, Raum für innovative kulturelle Projekte, Probenraum, Tagungs- und Beratungsraum, multikultureller Veranstaltungsort und nicht zuletzt als Begegnungsstätte. Von der Rockmusik über den Jazz bis zur Klassik, von der Kinderveranstaltung bis zum Seniorentanz, von der Lesung bis zur Theaterinszenierung, vom "Folk" -Tanz bis hin zur Tanzperformance erstreckt sich die Programmpalette. Die WABE wird jährlich von Tausenden von Besuchern frequentiert und ist, über die Grenzen des Bezirks Prenzlauer Berg hinaus, in der ganzen Stadt bekannt. Sie realisiert ihr breites Veranstaltungsangebot mit vielen Kooperationspartnern wie z. B. Freien Trägern, Vereinen, der Berliner Festspiele GmbH, Musikagenturen und natürlich mit zahlreichen Künstlern aus Prenzlauer Berg, anderen Berliner Bezirken, dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland.

Der oktogone Innenraum bietet eine hohe Wandlungsfähigkeit.
 
WABE-Logo im PDF - Format Download
WABE-Logo im JPEG Format Download

WABE-Logo als Vektorgrafik  Download

Grundriss mit Maßangaben
Bestuhlung 1
Bestuhlung 2
Bestuhlung 3

3D Ansichten
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Umbauvarianten
durch Fremdnutzer


Außenbereich